Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

Studienseminar Leer für das

Lehramt an Gymnasien

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. (0491) 4545228-0

Fax (0491) 4545228-7

E-Mail:

Poststelle@seminar-ler-lgym.Niedersachsen.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien ist die Verwaltung von 8.00 bis 12.00 Uhr besetzt.

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

Zusatzqualifikation Informations- und kommunikationstechnische Medienpädagogik (IKM)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Zusatzqualifikation IKM im Herbst 2016 und Frühjahr 2017.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Zusatzqualifikation IKM im Herbst 2016 und Frühjahr 2017.

Zielbestimmung

Die IKM-Grundbildung richtet sich an den Bereichen Unterrichtsvorbereitung, Durchführung des Unterrichts und Kommunikation aus. Sie will einen Überblick über unterstützende Hilfsmittel aus dem Bereich digitaler Medien und eine Basiseinführung bieten. Darüber hinaus macht sie den Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien zum Gegenstand des Unterrichts sowie kritischer Betrachtung derselben.

 

Im Zuge der fortlaufenden medialen Entwicklung sowie der sich verändernden Voraussetzungen und Kenntnisse der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst unterliegt die Ausgestaltung der Inhalte ständiger Überprüfung.

Anforderungen

Eine Bescheinigung über Inhalt und Umfang der zusätzlichen Qualifikation wird ausgestellt, wenn folgende Mindestanforderungen erfüllt werden:

  • mindestens 20 Stunden Seminarveranstaltungen
  • Erprobung im Ausbildungsunterricht und
  • ein erfolgreiches Kolloquium von mindestens 20 Minuten Dauer.

Angebote (Beispiele)

Angebote im Rahmen der Erlangung der Zusatzqualifikation „Informations- und kommunikationstechnische Medienpädagogik“ – zum Beispiel:

  • Nutzung von z. B. Tafel, Flipchart, Overhead-Projektor, Presenter
  • Arbeit mit dem interaktiven Whiteboard
  • Digitale Übungen mit (z. B. Nutzung von LearningApps)
  • Einführung in den Umgang (inkl. Administration) mit digitalen Lernumgebungen
  • Videos für den Unterricht (z. B. Beobachtung, Analyse, Reflexion)
  • Webseiten gestalten und Bloggen mit Schülerinnen/Schülern
  • Blended Learning
  • Evaluation mit digitalen Medien
  • Interkulturelles Lernen
  • Tablet-Ideen für den Unterricht
  • Digitale Medien im individuellen Lernprozess
  • Medienpädagogische Konzeptionen und Medienkonzepte im Schulalltag
  • Medienrecht und Schule