Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

 

Studienseminar Leer für das

Lehramt an Gymnasien

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. (0491) 4545228-0

Fax (0491) 4545228-7

E-Mail (allgemein):

Poststelle@seminar-ler-lgym.Niedersachsen.de

 

E-Mail-Bereitschaft Seminarleitung:

bereitschaft (at) studienseminar-leer.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

8.00 - 16.00 Uhr

 

Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien:

08.00 - 12.00 Uhr

Willkommen im Studienseminar Leer

Das Studienseminar Leer ist zuständig für die Ausbildung und Prüfung von angehenden Gymnasiallehrkräften in Ostfriesland und den angrenzenden Regionen. Bis zu 100 Studienreferendarinnen und -referendare leisten am Studienseminar Leer und den 14 Ausbildungsschulen ihren anderthalbjährigen Vorbereitungsdienst ab. Darüber hinaus übernimmt das Seminar die berufsbegleitende Qualifizierung von Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern. Das Studienseminar Leer bietet Zusatzqualifikationen in den Bereichen  Medienpädagogik/IKT, Deutsch als Zweitsprache und Bilingualer Unterricht an.

Aktuelles

Mo

22

Aug

2022

Neue Gesichter an den ostfriesischen Gymnasien und Gesamtschulen

Wenn am Donnerstag der Unterricht  beginnt, haben 18 angehende Lehrkräfte den ersten Einsatz an ihren Schulen zwischen Norden und Papenburg. Der Landtagsabgeordnete Ulf Thiele begrüßte den pädagogischen Nachwuchs heute am Studienseminar in Leer und warb bereits jetzt für einen Verbleib in der Region.

mehr lesen

Do

07

Jul

2022

„Große Aufgaben kommen auf uns zu, die ein Umdenken erfordern“

Ernste und heitere Momente prägten nicht nur den Vorbereitungsdienst des Kurses 02-2021, sondern auch die heutige Abschlussfeier im Wiemannshof in Bunde. Stand auch die Freude über das bestandene Examen im Vordergrund, waren doch die großen Herausforderungen – die Klimakrise, die Folgen der Corona-Pandemie und vor allem der Krieg in der Ukraine – ebenso präsent.

mehr lesen

Do

26

Mai

2022

Vielfältige Eindrücke auf Seminar-Exkursion in Barcelona

Eindrucksvolle Stadt, lebendiges Schulleben, facettenreiche Begegnungen – so lässt sich die diesjährige Europa-Exkursion des Studienseminars Leer zusammenfassen. Knapp 30 angehende Lehrkräfte und Ausbildende hatten sich in der Himmelfahrtswoche auf den Weg nach Barcelona gemacht. 

 

mehr lesen

Mi

04

Mai

2022

„Lehrer werden? Niemals, dazu fehlt mir die Geduld“

Joachim Braun, Chefredakteur der Ostfriesen-Zeitung, begrüßte heute die neuen Referendarinnen und Referendare am Studienseminar Leer. Im Interview mit Seminarleiter Dr. Jelko Peters sprach der mehrfach ausgezeichnete Journalist und Autor über die Stationen seiner Karriere, über Neuanfänge nach Momenten des Scheiterns, Normen und Werte im Journalismus und die Veränderungen in einer digitalen Medienwelt.

mehr lesen

Mi

02

Feb

2022

Verstärkung für ostfriesische Gymnasien und Gesamtschulen

Zum neuen Schulhalbjahr nahmen 28 Referendarinnen und Referendare ihren Dienst am Studienseminar Leer auf. Nach den  Kompakttagen am Seminar geht es nun an die Ausbildungsschulen. Ab morgen beginnt dort der eigenverantwortliche Unterricht für sie.

mehr lesen

Mi

26

Jan

2022

Engagiert, kollegial und immer mit Augenmaß – Dank an Dr. Tania Brüsch

Seit 13 Jahren bildet Dr. Tania Brüsch am Studienseminar Leer angehende Lehrkräfte im Fach Geschichte aus. Zum Halbjahresende verlässt die Historikerin das Studienseminar Leer. Personalrat und Seminarleitung würdigten heute die Verdienste der Oberstudienrätin in der Ausbildung und Prüfung von Referendarinnen und Referendaren.

mehr lesen

Do

20

Jan

2022

Von Ungewissheit, einem tödlichen Gegner und bestandenen Prüfungen

Ein schlichter Abschied in Corona-Zeiten: In kleinem Kreis überreichte die Seminarleitung den Absolventinnen und Absolventen des Kurses 08-20 heute ihre Abschlusszeugnisse. Obwohl der Vorbereitungsdienst noch bis zum 19. Februar dauert, wechseln einige schon vorher an ihre neue Arbeitsstätte. 

mehr lesen

Diese und weitere Artikel finden Sie in unserem Nachrichtenarchiv.