Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

 

Studienseminar Leer für das

Lehramt an Gymnasien

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. (0491) 4545228-0

Fax (0491) 4545228-7

E-Mail (allgemein):

Poststelle@seminar-ler-lgym.Niedersachsen.de

 

E-Mail-Bereitschaft Seminarleitung:

bereitschaft (at) studienseminar-leer.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

8.00 - 16.15 Uhr

 

Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien:

08.00 - 12.00 Uhr

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

Landrat Groote begrüßt angehende Lehrkräfte in Ostfriesland

20 Referendarinnen und Referendare verstärken ab Donnerstag die Gymnasien und Gesamtschulen in der Region. Landrat Matthias Groote begrüßte die Nachwuchslehrkräfte heute. Zudem machte er deutlich: Das Studienseminar soll Teil des neuen Bildungscampus in Leer werden.

Als Matthias Groote im Studienseminar Leer über Ostfriesland spricht, gibt er sich keineswegs bescheiden: Die angehenden Lehrkräfte hätten mit ihrer Ankunft in der Region praktisch die „Vorstufe zum Paradies“ erreicht, so der Leeraner Landrat bei der Begrüßungsveranstaltung mit einem Augenzwinkern. Die Botschaft kommt bei den 20 neuen Referendarinnen und Referendaren des Studienseminars Leer an: Es lohnt sich, auch nach dem anderthalbjährigen Vorbereitungsdienst in Ostfriesland zu bleiben.

Matthias Groote. Foto: Ulrichs
Matthias Groote. Foto: Ulrichs

Bereits ab Donnerstag verstärken die angehenden Lehrerinnen und Lehrer die Gymnasien und Gesamtschulen in Ostfriesland und den angrenzenden Regionen, darunter in Aurich, Leer, Emden, Veenhusen, Rhauderfehn und Norden. Zugleich drücken die Nachwuchslehrkräfte am Studienseminar in Leer selbst die Schulbank.

Für die neuen Referendarinnen und Referendare wird die Digitale Bildung in der Ausbildung eine noch größere Rolle spielen als bisher. Das Leeraner Studienseminar ist in dieser Hinsicht gut aufgestellt: Bereits seit Jahren gibt es Zusatzqualifikationen in diesem Bereich, und während des Lock-Downs wurde schnell umgestellt – auf digitale Lernangebote und Videokonferenzen. An den Ausbildungsschulen im Landkreis Leer treffen die angehenden Lehrkräfte auf eine gute technische Infrastruktur, wie der Landrat betont.

Dass Groote die Lehrerausbildung am Standort Leer wichtig ist, unterstreicht er in seiner Rede: „Wir haben immer dafür gekämpft, das Studienseminar in Leer zu behalten“, so der Sozialdemokrat. Wenn es nach dem Landrat geht, soll die Landeseinrichtung auf dem neuen Bildungscampus zwischen den beiden Leeraner Gymnasien vertreten sein. (UL)