Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

 

Studienseminar Leer für das

Lehramt an Gymnasien

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. (0491) 4545228-0

Fax (0491) 4545228-7

E-Mail (allgemein):

Poststelle@seminar-ler-lgym.Niedersachsen.de

 

E-Mail-Bereitschaft Seminarleitung:

bereitschaft (at) studienseminar-leer.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

8.00 - 12.15 Uhr

 

Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien:

08.00 - 12.00 Uhr

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

„Mit Abstand“ bestens durch die Staatsprüfungen gekommen

So ungewöhnlich wie die letzten Monate, so ungewöhnlich die Verabschiedung: Mit „Abstand“ nahmen die Referendarinnen und Referendare des Kurses 02-2019 heute ihre Zeugnisse entgegen. Ohne Sekt, ohne Buffet, ohne Publikum. Dafür aber mit erfolgreichen Prüfungen und guten Aussichten: Alle haben das Staatsexamen bestanden, alle haben eine Stelle im Schuldienst. 

„Es ist der Abstand, der gegenwärtig an Bedeutung gewinnt und auf einmal das Mittel zu sein scheint, um gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen. Gemeinsam Handeln durch Distanz. Das scheint paradox zu sein und doch zu funktionieren“, so Dr. Jelko Peters in seiner Rede. Der Seminarleiter blickte zurück auf die vergangenen Monate, in denen sich die Referendarinnen und Referendare flexibel zeigen mussten: Abstand nehmen von einem „normalen“ Unterricht, digitales Lernen, Homeschooling und dann wieder Unterricht im Wechselmodus - unter Coronabedingungen.

Staatsprüfungen ohne Schülerinnen und Schüler

Zeugnisübergabe etwas anders: Statt einer Feier gab es eine Abschlussveranstaltung im kleinen Kreis im Studienseminar. Foto: Ulrichs
Zeugnisübergabe etwas anders: Statt einer Feier gab es eine Abschlussveranstaltung im kleinen Kreis im Studienseminar. Foto: Ulrichs

Erstmals fanden Staatsprüfungen ohne Schülerinnen und Schüler statt. „Das hat den Vorteil, dass kein Schüler den Prüfungsunterricht sprengen kann, aber auch den Nachteil, dass keine Klasse dem Referendar helfen kann, wenn er auf dem Schlauch steht. Letzteres haben wir durchaus früher erlebt. Ersteres noch nie“, so Peters weiter. Umso erfreulicher, dass den Absolventinnen und Absolventen kein Nachteil aus dem neuen Prüfungsformat erwachsen ist. „Alle haben bestanden! Viele haben im positiven Sinne sogar einen Abstand zu ihrer Ausbildungsnote hergestellt und sich - bezogen auf die Gesamtnote - verbessert. Sie haben mit Abstand das Beste aus der ungewöhnlichen Situation gemacht.“

Würdigung herausragender Leistungen

Für herausragende Leistungen erhielten Sarah Middeke und Sven Klasen Buchpräsente des Förderkreises für Bildungsinitiativen des Studienseminar Leer. (UL)

Dr. Jelko Peters (r.) und Stefan Ulrichs (l.) überreichten den Absolventinnen und Absolventen die Zeugnisse. Besonders gewürdigt wurden herausragende Leistungen von Sarah Middeke und Sven Klasen. Foto: Lehmann
Dr. Jelko Peters (r.) und Stefan Ulrichs (l.) überreichten den Absolventinnen und Absolventen die Zeugnisse. Besonders gewürdigt wurden herausragende Leistungen von Sarah Middeke und Sven Klasen. Foto: Lehmann