Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

 

Studienseminar Leer für das

Lehramt an Gymnasien

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. (0491) 4545228-0

Fax (0491) 4545228-7

E-Mail:

Poststelle@seminar-ler-lgym.Niedersachsen.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 16.15 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien gelten abweichende Regelungen.

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

„Beziehungsarbeit noch einmal ganz anders erleben“

Das Studienseminar Leer nahm heute Abschied vom Kurs 08-17. Fachleiter Stefan Ulrichs überreichte den 23 Absolventinnen und Absolventen heute in Vertretung für die Seminarleitung das Zeugnis über die bestandene Staatsprüfung. In seiner Rede hob er die Beziehung zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern hervor.

Das Studienseminar Leer nahm heute Abschied vom Kurs 08-2017. Fachleiter Stefan Ulrichs überreichte den 23 Absolventinnen und Absolventen heute in Vertretung für die Seminarleitung das Zeugnis über die bestandene Staatsprüfung. In seiner Rede hob er die Beziehung zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern hervor.

„Eine Lehrkraft muss ihre Fächer souverän beherrschen, anspruchsvolle Lernziele verfolgen, ihre Schülerinnen und Schüler herausfordern – keine Frage“, sagte Ulrichs und verwies auf die Bildungsforschung. Sie müsse aber auch eine Beziehung aufbauen zu ihren Schülerinnen und Schülern, sich für ihre Belange interessieren, ihnen zuhören und ihre Stärken sehen können, begeisterungsfähig sein und mitfühlen können. „Wenn Sie künftig eine Klasse leiten mit 30 ganz unterschiedlichen Menschen, die ganz verschiedene Bedürfnisse an Sie herantragen oder auch verbergen, in Ihnen eine Bezugs- und Vertrauensperson sehen, werden Sie Beziehungsarbeit noch einmal ganz anders erleben. Und das ist gut so“, so der pädagogische Leiter weiter.

 

Mit Blick auf die Ergebnisse der Staatsprüfung zeigte sich Ulrichs insgesamt zufrieden. Der Kurs 08-2017 habe im Schnitt Ergebnisse im oberen befriedigenden Bereich erreicht. Das entspreche den Ergebnissen der vergangenen Jahre. Erfreulich sei, dass in den Prüfungsstunden 17-mal die Noten „gut“ oder „sehr gut“ hätten vergeben werden können. Auszeichnungen des Förderkreises für herausragende Leistungen in ihren Studien im Fach Biologie erhielten Mareike Natelberg und Laura Bünting. Gewürdigt wurde darüber hinaus das beste Gesamtergebnis, das Mareike Natelberg eingefahren hatte. (RED)

Stefan Ulrichs überreichte Laura Bünting und Mareike Natelberg (v.l.) Buchpräsente für herausragende Leistungen. Foto: Krause
Stefan Ulrichs überreichte Laura Bünting und Mareike Natelberg (v.l.) Buchpräsente für herausragende Leistungen. Foto: Krause