Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

Studienseminar Leer

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. 0491-71730

Fax  0491-72031

E-Mail:

leitung@studienseminar-leer.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien ist die Verwaltung von 8.00 bis 12.00 Uhr besetzt.

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

Ruhestand nach 24 Jahren Fachleitung Französisch

Die langjährige Fachleiterin für Französisch, Angelika Matthes, ist heute am Rande der Examensfeier offiziell aus der Seminartätigkeit verabschiedet worden. 24 Jahre lang war die Studiendirektorin zuständig für die Ausbildung von angehenden Französischlehrkräften am Studienseminar Leer. Ebenfalls verabschiedet wurde der Deutsch-Ausbilder Peter Zawischa aus dem Leeraner Seminarkollegium.

Detlef Ehrig dankte Angelika Matthes für ihr Engagement. Foto: Ulrichs
Detlef Ehrig dankte Angelika Matthes für ihr Engagement. Foto: Ulrichs

Angelika Matthes wechselt zum 1. August offiziell in den Ruhestand. Von 1994 bis 1996 war Matthes als Mitwirkerin, von 1996 bis heute als Fachleiterin für das Fach Französisch am Studienseminar Leer tätig. In dieser Zeit begleitete sie 81 Referendarinnen und 6 Referendare erfolgreich durch das Referendariat. „Beeindruckend ist ihr präziser Blick auf die Geschehnisse im Unterricht. In den Nachbesprechungen sind ihre Analysen in vielerlei Hinsicht vorbildlich: stets genau, verständlich, deutlich und auch kritisch – dabei jedoch immer auch konstruktiv und hilfreich“, würdigte Detlef Ehrig das Wirken von Matthes. „Wir haben dein versiertes, engagiertes, dein verantwortungsbewusstes Handeln immer als bereichernd erfahren“, so der stellvertretende Seminarleiter weiter.

Peter Zawischa. Foto: GEO
Peter Zawischa. Foto: GEO

Eigentlich am Studienseminar in Oldenburg beheimatet, unterstützte Peter Zawischa seit Februar 2015 das Studienseminar Leer in der Ausbildung von angehenden Deutschlehrkräften. In dieser Zeit bildete er zwölf Referendarinnen und Referendare erfolgreich aus und gewährte dem Leeraner Seminarkollegium immer wieder Einblicke in Gepflogenheiten eines benachbarten Seminars. „Dies und sein Engagement wirkten immer anregend und ermutigend. Wir haben seine Begeisterungsfähigkeit und Kollegialität gerne in unserer Mitte gehabt“, so Ehrig.

 

Im Namen des Kollegiums dankte Ehrig beiden Ausbildern und wünschte ihnen alles Gute für die Zukunft. Die Nachfolge für Zawischa tritt Studienrat Stefan Engels vom Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer an. Die Neubesetzung der Französisch-Fachleitung ist noch nicht erfolgt. (UL)