Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.
Seit 2009 befindet sich das Studienseminar im City-Haus in der Leeraner Innenstadt.

Studienseminar Leer

Bürgerm.-Ehrlenholtz-Str. 15

26789 Leer (Ostfriesland)

Tel. 0491-71730

Fax  0491-72031

E-Mail:

leitung@studienseminar-leer.de

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

In den nieders. Schulferien ist die Verwaltung von 8.00 bis 12.00 Uhr besetzt.

Zur internen Arbeitsplattform
Zur internen Arbeitsplattform

Mit einem „Bye bye, Leer“ geht’s auf zu den neuen Schulen

In einer Feierstunde haben sich die Referendarinnen und Referendare des Kurses 02-17 heute aus dem Vorbereitungsdienst verabschiedet. Nach knapp 18 Monaten erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse über die bestandene Staatsprüfung.

„Heute ist ein ganz besonderer Tag für Sie“, sagte der stellvertretende Seminarleiter Detlef Ehrig. Das Ende des Referendariats bedeutet zugleich ein Neuanfang – vielfach an neuen Schulen, manchmal in anderen Schulformen, oft an anderen Orten.

Detlef Ehrig würdigte herausragende Leistungen von Christoph Buhl, Sarah Soeken und Jan-Niklas Lühring (von links) sowie von  Julia Rummeleit und Christian Zieske (nicht anwesend). Foto: Ulrichs
Detlef Ehrig würdigte herausragende Leistungen von Christoph Buhl, Sarah Soeken und Jan-Niklas Lühring (von links) sowie von Julia Rummeleit und Christian Zieske (nicht anwesend). Foto: Ulrichs

„Das Referendariat ist wirklich eine harte Zeit. Aber es lohnt sich, sie durchzustehen“, zitierte Ehrig den Oldenburger Erziehungswissenschaftler Hilbert Meyer und blickte auf die vergangenen anderthalb Jahre zurück. „Für uns als Seminarausbilder ist es immer wieder spannend zu erleben, was in den Menschen steckt, wie jemand, der anfangs noch eher unsicher vor einer Klasse steht, schließlich eine erfolgreiche Lehrkraft wird“, sagte Ehrig.

 

Die Ergebnisse des Kurses können sich durchaus sehen lassen: Die Gesamtnote der Absolventinnen und Absolventen liegt im Schnitt im oberen befriedigenden Bereich. Fünfmal wurde als Endergebnis eine Eins vor dem Komma vergeben, die Bestnote lautet 1,3. Für herausragende Leistungen erhielten Jan-Niklas Lühring (Gesamtnote) sowie Christoph Buhl, Julia Rummeleit, Sarah Soeken und Christian Zieske (schriftliche Arbeiten) Auszeichnungen.

Musik zum Abschied. Foto: Ulrichs
Musik zum Abschied. Foto: Ulrichs

Der stellvertretende Seminarleiter appellierte an die neuen Lehrkräfte, alle Möglichkeiten, Angebote und Gelegenheiten auf ihrem beruflichen und privaten Weg zu nutzen. „Bleiben Sie weiterhin anspruchsvoll und engagiert dran“, so Ehrig.

 

In seinem Redebeitrag blickte Absolvent und Personalrat Gerrit Behrends humorvoll, aber auch kritisch auf die vergangenen anderthalb Jahre. Er dankte allen an der Ausbildung Beteiligten, der Seminarverwaltung und den persönlichen Wegbegleitern der Referendarinnen und Referendaren für ihre Unterstützung. Passend zum Abschied präsentierte die Musikgruppe des Seminars mit „Bye bye, Leer“ ein humorvolles Lied über das Referendariat in Ostfriesland. (UL)

Verabschiedung in Bildern

Fotos: Ulrichs